Schlagwort-Archive: Racer

Need for Speed Heat

(Copyright: Electronic Arts)

Audio/Podcast zum Gamecheck:

Zählt man die Mobile-Auskopplung „No Limits“ mit, so kam EAs Racer-Reihe „Need for Speed“ in den letzten 25 Jahren auf 24 Teile. Nach „Hot Pursuit“ 2010 und „Shift 2: Unleashed“ 2011 ging es aber stetig bergab. Trauriger Tiefpunkt vor zwei Jahren war dann der vorerst letzte Teil „Need for Speed: Payback“: „Müde Fortsetzung mit miesen Mikrotransaktionen“ titelte die Presse. Nun hat EA ausgerechnet Ghost Games beauftragt, diese Scharte wieder auszuwetzen. Die waren ja schon für die letzten drei Serienteile verantwortlich, die – wie gesagt – allesamt nicht wirklich überzeugen konnten. Haben die daraus gelernt? Machen sie es mit dem 25. Teil, „Need for Speed: Heat“ besser? Schauen wir mal.

Need for Speed Heat weiterlesen

Grid

(Copyright: Codemasters)

Audio/Podcast zum Gamecheck:

Grid: was sich nach einem brandneuen Game anhört – so wegen der fehlenden laufenden Nummer – ist eigentlich die Neuauflage eines alten Huts. 2003 startete Codemasters mit DTM Racedriver seine Racedriver Serie, die nach drei veröffentlichten Teilen dann zu „Racedriver Grid“ wurde. Nachdem der dritte Teil schon nur noch „Grid. Autosport“ hieß, beschränkt sich der vierte Teil nur auf das simple „Grid“. Das wiederum ist eine Neuauflage des Racedriver Grid 1 von 2008 – Remakes bzw. Reboots von einstmaligen Erfolgstiteln sind ja in letzter Zeit groß in Mode. Aber warum auch nicht: Der Racer sah vor 10 Jahren schon richtig gut aus und protzte mit einem guten Fahrgefühl und einem recht realistischen Schadensmodell. Dann schauen wir mal, was sich davon in die Neuauflage retten konnte – und vor allem auch, was die noch besser und anders macht.

Grid weiterlesen