Schlagwort-Archive: review

Battlefield 2042

(Copyright EA DICE)

Irgendwie hat es Battlefield ja mit der 42. Vor 19 Jahren startete die Reihe mit „Battlefield 1942“, 2006 erschien dann das futuristische „Battlefield 2142“ und jetzt – nach einigen Verschiebungen –  „Battlefield 2042“. Dazu dann natürlich noch 11 weitere Haupt-Ableger – kaum ein Jahr verging ohne den Shooter von Dice. Dabei hat die Serie so ziemlich jedes Szenario, jeden Schauplatz und jede Gegner-Konstellation ausgeschlachtet. Erster und Zweiter Weltkrieg, Vietnam, Naher und Ferner Osten, Mittlerer Osten, Kasachstan und China, EU gegen Pan-Asiatische Koalition, USA gegen Russland, USA gegen Vietnam, Polizei gegen Gangster und viele mehr. So flüchten sich die Entwickler mit Battlefield 2042 – 15 Jahre nach dem letzten Zukunftsszenario – erneut in eine nahe Zukunft mit fiktiven Kriegsparteien. Mit vielen neuen Ideen und einiges an Altbewährtem. Wie funktioniert dieser Mix? Schauen wir mal.

Audio/Podcast zum Gamecheck:

Battlefield 2042 weiterlesen

Nintendo Switch OLED

(Copyright: Nintendo)

Monatelang hielt sich hartnäckig das Gerücht, dass Nintendo mit einer technisch fetten Next Generation Switch anrücken würde, sogar die Namen kursierten schon, Switch Pro, Switch 2, whatever. Und das, obwohl Nintendo selber immer wieder die Frage, ob denn jetzt demnächst eine 4K-Switch kommt, offiziell verneinte. Und selbst, als Nintendo schwor, dass es vor frühestens 2023 nichts wird mit einem Switch-Nachfolger, stieß das auf taube Ohren.

Dann schüttete das eigentlich recht vertrauenswürdige und seriöse Magazin Bloomberg Ende September noch einmal Öl ins Feuer, als es Ende September berichtete, dass namentlich nicht genannte Entwickler aus elf Studios mit einem von Nintendo bereitgestelltem Development Kit an 4K-Spielen für eine Switch Pro arbeiten würden. Alles falsch, entgegnete daraufhin Nintendo, außer der OLED habe man keine Pläne für ein neues Modell. Und genau diese Switch OLED ist jetzt am 8. Oktober erschienen. Was kann sie, was die alte Switch nicht kann? Doch 4K? Kaffee kochen? Ist sie schneller als die alte? Größer, schöner, bunter, lauter? Das finden wir jetzt mal raus.

Audio/Podcast zum Gamecheck:

Nintendo Switch OLED weiterlesen

Diablo 2 Resurrected

(Copyright: Blizzard)

Ach ja, Diablo. Was hab ich mir damals die Nächte dafür um die Ohren gehauen. Bzw. „was hab ich das gesuchtet“, wie es ja heute heißt. Den ersten Teil parallel auf PC und Playstation 1, den (besseren) zweiten Teil aus dem Jahr 2000 dann nur noch auf dem PC – gab es ja leider nicht für Konsole. Aber jetzt gibt es tatsächlich neues zu berichten: Diablo 2 ist nämlich mit dem Namenszusatz „Resurrected“, was übersetzt passenderweise „Auferstanden“ heißt, nicht nur für PC und Mac, sondern auch für Switch, Playstations und Xboxen erschienen. Werden da 20 Jahre Zockerträume wieder wach? Stay a while, stay forever? Schaun wir mal.

Audio/Podcast zum Gamecheck:

Diablo 2 Resurrected weiterlesen

Mortal Shell

 „Soulslike“ – also Games in der Machart von Dark Souls – ist mittlerweile ein fester Genrebegriff geworden. Heißt übersetzt: Actionlastiges, bockeschweres und ziemlich düsteres RPG, bei dem es auf technisches Können und nicht auf zeitintensiven Sammeleifer ankommt. Und in dem ihr fast im Sekundentakt sterbt. Die Liste durchaus gelungener Soulslike-Games mit Titeln wie Nioh, Sekiro, Code Vein oder The Surge ist mittlerweile lang. Nun ist mit Mortal Shell ein weiteres erschienen, das vom britischen Indie-Studio Cold Symmetrie entwickelt wurde. Soulslike von einem Indie? Ist das nicht eine Nummer zu groß für die? Schaun wir mal nach.

Audio/Podcast zum Gamecheck:

Podcast Mortal Shell
Mortal Shell weiterlesen

Horizon Zero Dawn (PC)

Als Spieletester bekommt man jährlich ja Unmengen von Games auf den Tisch. Da bleibt wenig Zeit, die wirklich alle bis zum Ende zu spielen. Ab und zu aber bleibt man bei einem hängen und schlägt sich die Nächte um die Ohren, nur um das Finale zu erleben. Eines davon war „Horizon Zero Dawn“, das Anfang 2017 auf der PS4 erschienen war.  Damals eins der besten Games für die Playsi. Jetzt, gut dreieinhalb Jahre später, ist tatsächlich doch noch eine PC-Version erschienen. Was auch daran liegen mag, dass der frühere Studiochef von Guerilla Games – die Horizon entwickelt hatten – jetzt Playstation Worldwide Studios President ist.

Aber da wir nun alle wissen, wie schnelllebig die Spielebranche ist, und dass dreieinhalb Jahre auch schon mal „komplett veraltet“ bedeuten kann, stellt sich natürlich die Frage: Macht Horizon Zero Dawn heute noch genauso viel Spaß wie damals? War es eine gute Idee, diese Legende noch mal wieder aufleben zu lassen?

Audio/Podcast zum Gamecheck:

Horizon Zero Dawn (PC) weiterlesen

F1 2020

Ja, so hätten wir es im Frühjahr diesen Jahres ja gerne gehört, aber dann machte Corinna Corona einen fetten Strich durch die Rechnung. Damit der finanzielle Schaden nicht zu groß wird, hat man mit mehrmonatiger Verspätung die Saison nun doch noch gestartet – bisher auf zehn Rennen und acht Strecken drastisch reduziert. Rennen in Übersee sind aktuell noch ganz gestrichen. Mit dem neuen F1 2020 haben die PS-Fans jetzt aber immerhin die Möglichkeit, die Saison zumindest virtuell in vollem Umfang genießen zu können. Wie in jedem Jahr hat Codemasters das offizielle Spiel zur Formel 1 released: Ist das nur ein jährliches Update mit aktualisiertem Fahrerfeld oder steckt da mehr drin?

Audio/Podcast zum Gamecheck:

F1 2020 weiterlesen

Desperados 3

(Copyright: Mimimi Games)

So ein Mist – wird sich so mancher Freund gepflegter Echtzeitstrategiespiele im Allgemeinen und ohnehin rarer Westerngames im Besonderen gesagt haben, als die Desperados-Reihe 2007 – nach drei durchaus ansprechenden Folgen – für lange Zeit in der Versenkung verschwand. Jetzt hat sich Publisher THQ Nordic der Sache angenommen und das Münchener Entwicklerstudio Mimimi Games – den Namen feier ich immer noch – also, Mimimi Games damit beauftragt, einen weiteren Desperadoteil zu produzieren. Die hatten ja bereits mit Shadow Tactics: Blade of the Shogun bewiesen, dass sie das mit der Echtzeit-Strategie gut drauf haben. Klingt auf jeden Fall so, als würde uns da wieder mal ein richtiger guter Western erwarten. Oder etwas doch nicht?

Audio/Podcast zum Gamecheck:

Desperados 3 weiterlesen

Those who Remain

(Copyright: Camel 101)

Horrorspiele haben in den letzten Jahren Hochkonjunktur – vor allem auch in der Indieszene. Vielleicht liegt es daran, dass diese Art von Games auch schon mit vergleichsweise kleinen technischen Mitteln funktionieren kann: Weitsicht oder viele Farben sind im düsteren Horror ja zum Beispiel eher weniger gefragt. Jetzt ist mit „Those who remain“ – zu Deutsch etwa „Diejenigen, die bleiben“ – des kleinen Studios Camel 101 ein weiterer Indie-Horrortitel hinzugekommen. Ist das jetzt intelligenter Grusel mit einer einfallsreichen Geschichte? Oder einfach nur eins von vielen, das wir morgen schon wieder vergessen haben? Das schauen wir uns mal an.  

Audio/Podcast zum Gamecheck:

Those who Remain weiterlesen

The Last of Us 2

Das Action-Adventure “The Last of Us” schlug vor fast genau 7 Jahren ein wie eine Bombe. Die Magazine feierten Story, Atmosphäre und das Top-Gameplay, dazu kamen Auszeichnungen wie „Best Playstation Game“. Bis heute wurde das Spiel von Naughty Dog – von denen ja auch die Uncharted-Reihe stammt – auf PS3 undPS4 über 20 Millionen Mal verkauft. Am 19. Juni kommt – nach mehreren Verschiebungen – endlich der von vielen sehnlichst erwartete Nachfolger. Wie groß da die Vorfreude ist, zeigt nicht zuletzt der inzwischen 3 Jahre alte Trailer, der auf Youtube mittlerweile gut 10 Millionen Mal angeklickt wurde.

Die Entwickler und Vertriebspartner Sony gaben sich extrem bedeckt, was den Inhalt des Nachfolgers angeht. Aus dem Trailer und einem gerade vorab freigegebenen Level konnte man schließen, dass Elli die neue Hauptfigur sein wird, die auf einer Art Rachefeldzug unterwegs ist. Das sah bisher alles großartig aus – aber kann das übrige Game da mithalten? Wird The Last of Us 2 der erhoffte große Abgesang auf die PS4?

Audio/Podcast zum Anhören:

The Last of Us 2 weiterlesen

Maneater

„She is a Maneater!“ – sangen Daryl Hall und John Oates (übrigens das erfolgreichste Duo der US-Popgeschichte, aber das nur nebenbei) schon 1982, hatten dabei aber weniger Haie im Kopf als männerfressende Frauen. Wer es jedoch mehr mit den mitunter recht gefräßigen Knorpelfischen hat, kommt im Spiel Maneater von Tripwire Interactive voll auf seine Kosten. Wie auch schon Filme wie Sharknado, Bait 3D, Deep Blue Sea, Der weiße Hai und wie sie alle heißen, bedient das Spiel sämtliche Hai-Klischees, hat aber dennoch etwas leidlich Innovatives zu bieten: Hier nämlich sind wir der Hai und mal nicht der menschliche Jäger (bzw. das Opfer). Ob der Kniff nun aber ausreicht, um ein ganzes Spiel zu befeuern, wird sich gleich zeigen.

Audio/Podcast zum Gamecheck:

Maneater weiterlesen